Närrische Treiben

Bei der Meute Kotick war heute die Faschings-Meutenstunde. Alle Wölflinge und ihre Meutenführer haben sich verkleidet und zusammen lustige Spiele gespielt. Erst sind die Ersten beim Stopptanz ausgeschieden, dann mussten sie in Paaren verschiedene Ballonchallenges meistern, wie z.B. einen Eierlauf mit Luftballons.

Mehr lesen

Endlich mal ausschlafen bei den Pfadfindern!

Jedes Jahr tut die Führerrunde sich selbst etwas Gutes und trifft sich zum sogenannten Führerrunden-Neujahrsessen. Immer Anfang des Jahres, wenn der Weihnachtsstress vorbei und die Fahrtenzeit noch nicht begonnen hat, kommen alle unsere Meutenführer, Sippenführer und Ämter zusammen um gemeinsam zu schlemmen und sich in gemütlicher Runde zu unterhalten und…

Mehr lesen

Von Flossenbürg bis Unterschlauersbach

Wir brachen am Mittwoch auf Richtung Flossenbürg, nahe der tschechischen Grenze. Unser Startpunkt des Hajks war in Waldmünchen, von dort liefen los bis wir uns abends einen Schlafplatz suchten. Bis zu diesem Zeitpunkt und auch noch bis wir ins Bettchen gingen war das Wetter sehr gut. Jedoch schlug Nachts ein…

Mehr lesen

Ein letztes Mal gemeinsam auf Fahrt!

Am Freitag haben wir uns in Fürth an unserem Jugendheim getroffen. Daraufhin sind wir gemeinsam zum Zeltplatz Fuchsenweiher in Langenzenn gefahren. Dort angekommen räumten wir das Material aus und erkundschafteten die Umgebung. Danach haben wir unsere Hochkohte zum Schlafen aufgebaut. Durch unsere lange Zeit in der wir keine Zelte mehr…

Mehr lesen

Der Winter naht!

Die Tage werden kühler und die Nächte länger und alles verlagert sich wieder in Innenräume. Dieses Phänomen macht auch vor uns Pfadfindern nicht halt. Somit beginnt wieder die Zeit in der wir uns über ein Dach für unseren Schlafplatz freuen und weniger mit dem Zelt unterwegs sind. In Vorbereitung darauf…

Mehr lesen

Bienenlehre und Schnitz-Führerschein

Um 12 Uhr haben wir uns im Garten von Finn bei Obermichelbach getroffen und gleich als erstes mit jedem einen Corona Schnelltest gemacht. Danach gab es auch schon gleich BWK zum Mittagessen und als wir fertig waren, wurden wir von Finns Vater in Empfang genommen, den wir gebeten hatten den…

Mehr lesen