Sippe Mauerläufer

Wir sind die Sippe Mauerläufer!

Ein bunt gemischter Haufen aus Jungen und Mädchen im Alter von Neun bis Dreizehn Jahren und den Zwei Sippenführern Moritz und David.
Im Herbst 2017 unterteilte sich die ehemalige Meute Hathi in zwei Sippen, der Beginn der Sippe Mauerläufer. Seit der Weihnachtsfahrt 2017 sind wir eine Jungpfadfindersippe und arbeiten gemeinsam auf unser blaues Pfadfinderhalstuch hin.
Doch warum der Name „Mauerläufer“? Unser Sippentier, der Vogel Mauerläufer, lebt im Gebirge und trägt die Farben rot-schwarz-grau. Wir haben uns für dieses Tier entschieden, weil der Vogel für uns Freiheit und Unabhängigkeit symbolisiert.
Bis jetzt haben wir aber auch schon einiges geschafft: Zum Beispiel haben wir alle neben Pfadfinderwissen schon ein eigenes AZBP (Ein sog. A(ll)Z(eit) B(ereit) P(äckchen)), neue Sippenbücher und einen kurzen Film zu den Pfadfindergesetzen gedreht. Derzeit sind wir dabei uns einen neuen, selbst gestalteten Wimpel zu sticken. Aber auch in Zukunft haben wir viel spannendes vor. Unteranderem fahren wir dieses Jahr auf das Jungpfadfinderlager der Landesmark Schwaben. Gemeinsam mit vielen anderen Sippen. Nicht nur dafür bereiten wir uns auf das Lagerleben vor.
Trotz unserer Ziele und Projekten kommt der Spaß nie zu kurz!
Wir freuen uns auf ein schönes Jahr mit vielen tollen Fahrten, Lagern und anderen Aktionen gemeinsam mit euch!

Unsere Sippenstunde findet immer Donnerstags von 17:30 – 19:00 statt.

Gut Pfad, eure Sippe Mauerläufer

Kommentare sind geschlossen.