Kleines Bundesfeuer

Am Freitag haben wir uns am Juhei getroffen und haben unser Essen und Zeltmaterial eingepackt um uns dann auf den Weg zum Bahnhof zu machen. Dann sind wir mit dem Zug erstmal nach Würzburg gefahren und umgestiegen in Richtung Frankfurt am Main, ausgestiegen sind wir in Hagenbrücken und mit dem…

Mehr lesen

Sommerfahrt nach Affalterthal

Zu sagen das dieses Jahr anders verlaufen ist wie die vorherigen, wäre untertrieben. Die Fahrten, die wir geplant hatten mussten ausfallen und die Sippenstunden konnten nicht stattfinden. Um so schöner ist es gewesen, als wir uns wieder in Person treffen konnten und auch die Möglichkeit zu haben auf Fahrt gehen…

Mehr lesen

Radeln im Fürther Umland

Am Montag haben wir uns am Jugendheim getroffen und sind gemeinsam mit dem Fahrrad nach Unterschlauersbach gefahren. Dort angekommen haben wir erstmal den Platz sauber gemacht. Unter anderem haben wir mit einer Sense den Rasen gemäht und den Weg zu den Toiletten, sowie zur Schlafhütte frei gemacht, da diese schon…

Mehr lesen

Die Schneeeulen in Gottesgarten

Hello again, wir – die Sippe Schneeeule- hat es tatsächlich gewagt im Corona Jahr auf Großfahrt zu gehen. Natürlich haben wir vorher ein Hygienekonzept erarbeitet und uns während der Fahrt auch darangehalten. Ausland war uns aber doch zu heikel und auch einfach nicht planbar, so sind wir sehr spontan einfach…

Mehr lesen

Wir sind wieder da!

Vor 176 Tagen mussten wir, schweren Herzens, eine Mail an all unsere Wölflinge und Sipplinge schreiben und ihnen mitteilen, dass zurzeit keine Meuten- und Sippenstunden mehr stattfinden können. Auch unsere Lager, Fahrten und Sommeraktionen wurden nach und nach abgesagt. Das ein oder andere konnten wir umplanen und auch für die…

Mehr lesen

Abenteuer rund um Unterschlauersbach!

Corona-bedingt ging unsere eigentlich geplante Sommerfahrt dieses Jahr in die Hose. Um nicht den ganzen Sommer ohne eine einzige Fahrt verbringen zu müssen, entschieden wir uns, für 4 Tage in unsere Hütten nach Unterschlauersbach zu fahren. Los ging es am Montag, da trafen wir uns zentral an der Fürther Siebenbogenbrücke…

Mehr lesen

Unterstützung für die Pfadis … die Franken danken!

Wie ihr alle wisst sind wir in „normalen“ Zeiten in unserem Juhei zu Hause. Und in „normalen“ Zeiten haben wir den Sommer über verschiedene Aktionen wie den Graffelmarkt, den Metropolmarathon oder Gemeindefeste um die Nebenkosten selbst zu finanzieren. Dieses Jahr ist aber ja alles ein bisschen anders und wir haben…

Mehr lesen

Pfingsten mal anders!

Traditionell ist bei uns über das Pfingstwochenende ein Zeltlager angesetzt. Gemeinsam gehen wir raus in die Natur, genießen die Einfachheit eines Zeltplatzes, erleben ein wunderbares Abenteuer und haben jede Menge Spaß beim gemeinsamen Spielen, Singen und Blödsinnmachen. Doch unter den jetzigen Umständen ist dies natürlich nicht möglich. Aber ein Pfingstwochenende…

Mehr lesen

Das erste große Abenteuer!

Ende Februar war unsere erste Meutenfahrt und so kamen wir kamen am Nachmittags am Haus an wo wir uns mit unseren Wölflingen trafen. Wir spielten erste ein paar Spiele wie Krabbencatchen, Fruchtsalat etc. bis es dann Abendessen gab (Nudeln mit Tomatensoße). Danach spielten wir noch ein paar Spiele und sangen…

Mehr lesen

Pfadfinder aus dem Homeoffice

Wenn man an Pfadfinder denkt, hat man sofort eine weite grüne Landschaft mit Tälern, Hügeln, Wäldern und Wiesen vor Augen und mitten drin eine Gruppe von Menschen, alle mit demselben grauen Hemd bekleidet, die lustig, fröhlich ein Lied singen und dabei durch die Gegend wandern. In der jetzigen Zeit ist…

Mehr lesen